Modernes Bad
©123rf.com

Moderne Bäder

Wie stellt man sich in der Regel moderne Bäder vor? Hell und geräumig, sauber und aufgeräumt. Doch das können nicht schon alle Ansprüche sein, die man an moderne Bäder stellt. Neben perfekter Funktionalität sind auch Wellness und Komfort ein wichtiges Kriterium für moderne Bäder. So sorgen innovative Badezimmer-Ideen nicht nur für eine schöne Optik, sondern auch für eine ausgefeilte Technik. Wer ein Bad plant, der denkt zuerst an die Auswahl der Sanitär-Gegenstände wie:

Wenn man ein Badezimmer gestaltet, so ist tatsächlich die Anordnung der Badmöbel die Grundbasis für jede weitere Überlegung der Einrichtung. Moderne Bäder leben in der Tat durch das Design der Einrichtungsgegenstände, sowie der Auswahl der Armaturen, Formen und Farben. Holz ist dafür bekannt, Wärme auszustrahlen, deshalb wird Holz als Gestaltungselement gern verwendet.

Weitere Gestaltungselemente für moderne Bäder sind Fliesen, die im Trend der Zeit liegen müssen. Traumbäder definiert man über eine hochwertige Ausstattung. Vom Design über Mobiliar bis zur Technik entspricht alles dem modernen Zeitgeist. Es ist allgemein bekannt, dass gerade Umbauten sehr kostspielig sein können. Seien Sie trotzdem wählerisch und sparen Sie nicht an den falschen Stellen. Ein Badezimmer muss im Prinzip zwanzig Jahre überleben. Insofern muss die Planung und Gestaltung gut durchdacht sein.

Moderne Bäder – passende Ideen

Passende Ideen für ein modernes Bad
©123rf.com

Passende Ideen für moderne Bäder gibt es genug. Modern sind Handtuchheizkörper, begehbare Duschen, eine harmonische Beleuchtung, sowie große Doppelwaschtische. Moderne Bäder lassen keine Wünsche offen. Wer selbst sein Bad gestalten möchte, der muss sich im Klaren darüber sein, dass es dabei nicht nur auf persönliche Wünsche und Bedürfnisse ankommt, sondern auch auf das vorhandene Budget.

Professionelle Badgestalter wissen, umso hochwertiger die Badezimmer-Ausstattung, desto minimalistischer kann das Design für moderne Bäder sein. Es geht aber auch günstiger mit Beton. Beton strahlt Kühle aus, ist modern und preisgünstig.

Moderne Bäder, die dem Zeitgeist entsprechen und trotzdem nicht teuer sind, zeichnen sich durch das Material Beton aus. Der Waschtisch beispielsweise kann aus Beton sein, der Fußboden, die begehbare Dusche und die Wanne. Mit warmen Deko-Elementen nimmt man dem Material die strenge Kühle. Wer ein höheres Budget zur Verfügung hat und es wärmer mag, der kann Naturstein für moderne Bäder verwenden.

Naturstein verleiht Ihrem Bad eine exklusive Note. Wer es minimalistisch liebt, der verlegt oftmals weiße Keramik in moderne Bäder. Schöne Bad-Möbel setzen in Kombination mit weißen Fliesen entsprechende Kontraste. Dekorationsgegenstände sorgen für schöne Akzente, die sich von dem modernen Weiß abhebt. Mit einem modernen Design und Deko-Ideen schafft man eine tolle Atmosphäre.

Moderne Bäder setzen definitiv mit Bodenfliesen und Wänden den Maßstab und sind Ausgangspunkt für das Design und die Gestaltung. Doch auch mit Fliesen setzt man Akzente, die das Gesamtbild eines Bades prägen. Die Farbauswahl der Fliesen für moderne Bäder sind oftmals schwarz-weiß oder Grau. Bodenfliesen sind in mannigfaltigem Design, unterschiedlichen Materialien, Mustern und Farben erhältlich. Mosaikfliesen sind besonders für begehbare Duschen beliebt. Gerade für moderne Bäder sind sie hervorragend geeignet. Die Farbauswahl ist riesig. Moderne Bäder verfügen oft über großformatige Wand- und Bodenfliesen in grau oder anthrazit. Das wirkt allgemein ruhiger als bunte Fliesen

Moderne Bäder passend einrichten

Vom luxuriösen Wellness-Tempel bis zur einfachen Badgestaltung, wer moderne Bäder einrichtet, dem stehen heutzutage viele Möglichkeiten offen. Hat man sich nun für Wände, Boden, Sanitärgegenstände und Armaturen endlich entschieden, sollte man unbedingt ein Augenmerk auf die Beleuchtung legen. Die Beleuchtung für moderne Bäder ist raffiniert und ausgeklügelt. Neben einem allgemein ausreichenden Lichtpegel, speziell über dem Waschtisch, ist auch die indirekte Beleuchtung ein wesentlicher Bestandteil der Badgestaltung. Die richtige Beleuchtung sorgt für die wichtige Wohl-fühl-Atmosphäre.

Moderne Bäder mit viel Stauraum

Moderne Bäder zeichnen sich auch durch viel Stauraum aus. Ausreichender Stauraum wird immer ein Thema der Badezimmergestaltung sein. Gerade in kleineren oder Gäste-Bädern sind sie für die Design Ideen wichtig, die Platz schaffen. Planen Sie deshalb das Mobiliar und die vorgesehenen Regale nicht horizontal ein. Diese Dinge sollten bei kleinen Bädern immer in die Höhe gehen. Spiegelschränke sind für kleine moderne Bäder optimal weil sie zusätzlichen Raum schaffen.

Moderne Bäder – tolles Design

28747274 - modern black and white bathroom interior
©123rf.com

Die Ansprüche der Menschen an moderne Bäder sind gestiegen. Luxus, Komfort und Individualität wird heute großgeschrieben. Suchen Sie nach Ideen für moderne Bäder, sollten Sie zuerst den bevorzugten Stil wählen. Haben Sie sich dann schweren Herzens für eine bestimmte Stilrichtung entschieden, tun Sie sich mit den restlichen Dingen wesentlich einfacher.

Vom Handtuchheizkörper bis zur kubischen Badewanne mit wohltuendem Whirlpool, für moderne Bäder ist das Design sehr vielfältig. Dominierend ist jedoch eindeutig eine puristische Gestaltung, die sich in hochwertigem Material und Designerfliesen widerspiegelt. Wer für moderne Bäder etwas Erfrischendes sucht, der findet in einem maritimen Stil eine tolle Design-Idee.

Sanfte, helle Blau oder Türkistöne dominieren die Wände und Fliesen im Badezimmer. Mit Themen-Dekorationselementen wie:

  • Muscheln
  • Seepferdchen
  • Seesterne
  • Boote

und anderen maritimen Badaccessoires unterstreicht man bei der Badgestaltung diese erfrischende Stilrichtung. Sehr beliebt für moderne Bäder ist auch die mediterrane Badgestaltung, die von interessanten Kontrasten geprägt ist. Speziell bei der Sanierung trifft dabei die alte Bausubstanz auf moderne Einbaukomponenten. Für mediterrane moderne Bäder verwendet man bevorzugt die Materialien Naturstein und Glas, für den Boden Zementfliesen.

Ein warmes, harmonisches Farbkonzept sind erdige Farben wie Ocker, Beige und braune Terrakotta-Töne. Für Asia-Liebhaber empfiehlt sich für moderne Bäder ein asiatisches Badezimmer im eleganten, minimalistischen Stil, der eine besondere Atmosphäre schafft. Hierfür verwendet man Stein und warmes, helles Holz. Als Innendekor dürfen neben asiatisch anmutenden Möbeln natürlich auch Accessoires wie Buddha-Statuen und Farne nicht fehlen.

Doch moderne Bäder können auch rustikal sein. Bei einem rustikalen und zugleich modernen Stil kommen grobe Schiefer, Steinwände und Natursteinfliesen zum Einsatz. Rustikale Holzmöbel in dunklen Farben unterstreichen die rustikale Stilrichtung. In Kombination mit Glas wirkt diese Stilrichtung durchaus modern und trendig. Als moderne Bäder kommen auch skandinavische Badezimmer mit viel Licht und hellem Holz und dem typischen Weiß der Badkeramik daher. Mit Zubehör in Form von Teppichen ist ein skandinavisches Bad sehr wohnlich. Landhaus-Badezimmer sind auch moderne Bäder.

Sie leben von schönen Holzmöbeln, die für ein warmes Ambiente sorgen. Bei der Farbgestaltung dominiert ein sanftes Weiß. Eine nostalgische Badewanne, die frei steht, unterstreicht den Landhausstil und schafft eine romantische ländliche Atmosphäre. Moderne Bäder sind oftmals auch klassischer Natur. Für einen Hauch von Nostalgie sorgen stilgerechte Waschbecken und Armaturen mit edlen Materialien wie Marmor, Messing oder Kupfer.

Sie haben noch nie etwas von einem Shabby Bad gehört? Shabby Badezimmer sind ein Synonym für moderne Bäder. Aus einer alten Kommode entsteht ein cooler Waschtisch. Eine Vintage-Badewanne hat vielleicht sogar Löwenfüße und von oben herab hängt ein gigantischer alter Kronleuchter. Nicht modern? Aber absolut und ein besonders kreativer Shabby-Chic.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken