Startseite | Wellnessbad | Individuelle Luxusduschen
individuelle-luxusduschen

Individuelle Luxusduschen

« Erholung für selbstbestimmte Genusssuchende »

Das Badezimmer ist schon seit einiger Zeit von der bloßen Stätte der Hygiene zum Luxustempel avanciert. Regen-, Wasserfall- und Dampfduschen gehören heute unbedingt in das Repertoire eines Bades, denn diese Annehmlichkeiten tragen zum Wohlbefinden bei. Neben fertig designten Komplettangeboten für Wellness- und andere Luxusduschen ist es für Kunden mit hohen Ansprüchen auch möglich, ihre Luxusdusche selbst zusammenzustellen und so ihrer Individualität Ausdruck zu verleihen.

Die Wellnessdusche im eigenen Bad – Luxus als Geschenk an das eigene selbst

Die tägliche Hygiene gehört zum Pflichtprogramm der meisten Menschen. Neben Zähneputzen, Haare kämmen, Rasieren und Schminken darf eines am Morgen nicht fehlen. Der Gang unter die Dusche. Diese soll längst nicht mehr nur die Poren reinigen und den Schweiß der letzten Nacht abwaschen, sondern auch die Psyche auf den kommenden Tag vorbereiten.

hsk-walk-in-easy-comfort-frontelement-seitenteil-seitenwand

Eine Luxusdusche ermöglicht seinen Besitzern einen entspannenden Start in den Arbeitstag und kann auch am Abend zur Regeneration und zum Ausgleich beitragen. Der heutige Alltag ist gekennzeichnet durch viele Verpflichtungen, Kompromisse, Stress und der Notwendigkeit eines durchdachten Zeitmanagements. Nur allzu oft lassen sich die Menschen da aus dem Gleichgewicht bringen und bezahlen mit Müdigkeit, Anspannung oder Verspannungen. Um diesen negativen Auswirkungen unserer schnelllebigen Zeit entgegenzutreten, wird häufig zu Entspannungsmethoden und ausreichend Ruhezeiten geraten.

hoesch-dampfbad-senseperience

Diese lassen sich ideal mit der täglichen Hygiene vereinbaren. Wärme, die angenehmen Düfte der Pflegemittel und nicht zuletzt das beruhigende Gefühl des Wassers auf der Haut machen die Wellness- und Dampfduschen zu einem Ort der Entspannung, Regeneration und des Wohlbefindens.

Die Luxusdusche – eine neue Generation der Sehnsucht

Die herausragenden Merkmale einer Luxusdusche sind, dass sie möglichst vollkommen auf die Wünsche und Bedürfnisse der Besitzer abgestimmt ist. Dementsprechend variabel sind die Ausführungen. Ein Beispiel:

tellkamp-aquazone-rechteck-duschwanne-bodenbuendige-duschtasse-120x100x35-cm

Während die einen eine bodengleiche Walk-In Dusche als unerlässlich empfinden, wünschen sich andere doch lieber die altbekannte Duschtasse zurück. Luxus ist, wenn sich die Bauteile individuell zusammenstellen lassen, sodass der Besitzer keine Kompromisse eingehen muss. Daher sind echte Luxusduschen insbesondere als persönlich zusammenstellbarer Bausatz zu verwirklichen.

Obgleich es natürlich fertige Duschkabinen in unterschiedlichen Formen gibt, ist ihnen doch eines gemein: Armaturen, Duschtasse, Brausen und das Design sind vorgegeben. Der Kunde kann nur noch aus einer begrenzten Anzahl an Kombinationen auswählen.

hoesch-duschabtrennung-ciela-edelstahl-kopfbrause

Bei der selbständig zusammengestellten Luxusdusche sieht dies ganz anders aus. Die Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, denn jede nur denkbare Fusion von Farbe und Form, technischer Besonderheit und Kreativität unterschiedlicher Hersteller sind möglich, – in der Luxusdusche entscheidet der Kunde, völlig frei, selbst – und das auch noch passend zu seinem Budget.

Die ersten Schritte zur maßgeschneiderten Dusche

Eine Wellnessdusche kann ganz unterschiedlich designt sein. Als erstes muss sich der Kunde über den Zugang Gedanken machen. Modern und hochwertig erscheinen dieser Tage vor allem bodengleiche Duschen. Sog. Walk-In Duschen sind nicht mehr nur für Senioren, Kleinkinder und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen eine große Hilfe; sie sind salonfähig, denn werden sie mit einer gläsernen Duschwand kombiniert, erscheint der Raum groß und weitläufig.

hsk-walk-in-atelier-pur-ap-51-1-glaselement-1-schwenkbares-seitenteil

Hygienisches Reinigen des Bades wird bei bodengleichen Duschen leichter – verwinkelte, schlecht zu erreichende Ecken und Kanten fallen weg. Bei Duschtassen kann sich leichter Restfeuchtigkeit sammeln, sodass schimmelnde, unansehnliche und gesundheitsgefährdende schwarze Fugen leichter entstehen können.

Duschboard und Duschrinne

Für den Bau einer Dusche müssen zunächst der Boden und die Wände gegen die hohe Feuchtigkeit geschützt werden. Neben dem Wasserzulauf muss vor allem der Ablauf fachgerecht montiert sein. Ein leichtes Gefälle hin zum Ausguss ermöglicht es Wasser und Seifenschaum schnell abfließen zu lassen, sodass nicht nur das Bad vor einer Überschwemmung geschützt, sondern auch die Rutschgefahr verringert werden.

duschboard-mit-integrierter-ablaufrinne-universell-zuschneidbar-1400x1200-mm

Am einfachsten wird dies durch ein Duschboard realisiert. Die modularen Bauteile lassen Rohre und unansehnliche Teile des Abflusses im Boden verschwinden, wodurch ein hochwertiges Erscheinungsbild entsteht. Neben der Eigenmarke Neuesbad, bieten auch HSK, Dallmer, Tece, Repabad und Mauersberger intelligente Duschboards und die notwendigen Zusatzprodukte wie Abflüsse, Fugen- und Abdichtmasse usw. an.

Soll der Abfluss nicht wie zu alten Zeiten in der Mitte der Dusche sichtbar sein, greifen Sie auf eine Duschrinne zurück. Direkt an der Wand integriert, ist sie die unsichtbare Möglichkeit der Entwässerung.

Duscharmaturen und -paneels

Damit das Wasser später einmal abfließen kann, muss es natürlich einen Zulauf geben. Die klassische Handdusche wird in Luxusduschen gern mit einem festen Duschkopf kombiniert. Dieser lässt je nach Wunsch und Modell eine Regen- oder eine Wasserfalldusche entstehen. Beim Design lässt sich zwischen drei Möglichkeiten wählen. Der von der Decke herabhängende oder von der Seite mittels einer Stange hinausragende Duschkopf wird von einem kompletten Duschpaneel unterschieden.

ramon-soler-dualshower-rlc2-regenbrause-mit-kaskadenfunktion

Der Kunde hat abermals die Wahl: Duschkopf und Mischpult individuell zusammenstellen oder eines der vielfältigen Duschpaneels zu wählen. Die Entscheidung beeinflusst das abschließende Design der Wellnessdusche nicht unerheblich, denn die sichtbaren Duschpaneele unterscheiden sich in ihrer Optik stark. Abgesehen von glänzenden Edelstahlprodukten sorgt beispielsweise das „Duschpaneel Woodline“ mit einer hölzernen Front für ein naturverbundenes Ambiente. Neben der Kopf- bietet dieses Produkt eine Stabhand- und drei massierende Seitenbrausen.

neuesbad-duschpaneel-woodline-kopfbrause-254-mm neuesbad-led-duschpaneel-220x1710x425-mm

Doch auch in anderen ausgewählten Produkten, wie dem „Duschpaneel Maxi 1600„, sind Massagedüsen integriert, die für noch mehr Luxus beim Duschen sorgen. Noch höhere Ansprüche befriedigt das „LED-Duschpaneel“. Die frei wählbare Lichteinstellung taucht das Wasser in einen sanften, gelben, sonnendurchfluteten Lichtstrahl oder in eine harmonisierende blaue Lagune.

Die Duschabtrennungen – wichtige Begrenzung

Allen Luxusduschen ist eines gemein: Sie benötigen eine gut durchdachte Duschabtrennung, sodass warmer Wasserdampf im Inneren bleibt und Spritzwasser nicht das gesamte Bad überflutet. Doch beim Design gibt es große Unterschiede. Glas ist heute en vogue und so wundert es nicht, dass die Firma Duravit, die sich auf Saunen, Wellness- und Dampfduschen sowie viele weitere Luxussanitärartikel spezialisiert hat, Duschabtrennungen in verschiedenen Größen mit verspiegeltem Glas oder Klarglas im Sortiment führt.

Bei einer Duschabtrennung sollte der Kunde außerdem auf die Art der Türöffnung achten. Neben den raumgreifenden Klapp- bzw. Falttüren, die entweder nach Außen oder Innen öffnen, sind platzsparende Schiebetüren vor allem für kleine Badezimmer eine gute Idee.

grohe-dampfgenerator-f-digital-deluxeDampfduschen – eine besondere Herausforderung

Selbständig funktionierende Dampfduschen zu bauen, stellt hohe Anforderungen an den Hobbyhandwerker. Daher ist für das Unternehmen „Dampfdusche“ meistens ein Fachmann nötig. Grundvoraussetzung ist neben einer absolut dichten Duschkabine, der Dampfgenerator. Der weltweit tätige Konzern Grohe, der für eine Vielzahl hochwertiger Badarmaturen bekannt ist, stellt auch den „Dampfgenerator F-digital Deluxe“ her. Dieser einfach zu handhabende Dampferzeuger besticht durch seinen sparsamen Stromverbrauch und dem Temperaturfühler für hohe Sicherheit. Er beheizt Dampfduschen mit bis zu 55°C heißem Wasserdampf. Richtig betrieben sorgen Dampfduschen für tiefenwirksame Entspannung.

Individualität ganz groß

Selbstgebaute Wellnessoasen mit Luxusduschen und maßgeschneidertem Design setzen beim Bauherrn viel Eigenverantwortung und Zeit voraus, denn nicht alles wird auf Anhieb funktionieren – doch ist es die Mühe wert. Verlassen Sie ausgetrampelte Pfade und designen Sie Ihre eigene Luxusdusche!